Häufig gestellte Fragen

Was ist fintracer?

fintracer ist eine Software für Finanzdienstleister, die die Kontobewegungen von Kunden analysiert, kategorisiert und mit Metadaten anreichert. Aufbauend auf der Kategorisierung und der Anreicherung mit Metadaten stellt fintracer weitere Mehrwertdienste zur Verfügung.

Nach welchem Schema kategorisiert fintracer Kontobewegungen?

Auf der Ebene mit dem höchsten Detailgrad unterscheidet fintracer Kategorien wie Baumarkt, Elektrofachhandel, Frisör, Parfümerie, Haftpflichtversicherung, Handyvertrag oder Carsharing. Diese Kategorien werden dann auf abstrakteren Ebenen zusammengefasst, sodass die Einnahmen und Ausgaben auch aggregiert betrachtet werden können. Der Kategoriepfad für die Kategorie Baumarkt ist beispielsweise "Ausgaben > Haus & Wohnung > Heimwerken & Garten > Baumarkt".

Mit welchen Metadaten reichert fintracer die Transaktionen an?

fintracer erkennt, ob es sich bei einer Abbuchung um einen Vertrag handelt oder nicht. Zu jedem Vertrag werden weitere Informationen wie Anbieter, Abbuchungsintervall oder Durchschnittskosten pro Abbuchung gespeichert. fintracer kann außerdem wichtige Informationen wie Police- oder Kundennummern aus dem Verwendungszweck extrahieren und ermittelt bei jeder Transaktion, ob es sich um variable oder fixe Einnahmen bzw. Ausgaben handelt.

Welche Mehrwertdienste bietet fintracer?

Zu den Zusatzfunktionen von fintracer zählen unter anderem ein Vertragsmanager, der termingenaue Forecast von Transaktionen und die Erkennung von Versicherungslücken. Außerdem kann die Software eine Gehaltshistorie erstellen und bestimmte Kennzahlen wie das frei verfügbaren Einkommen oder einen tagesaktuellen Free-To-Spend-Wert berechnen.

Was unterscheidet fintracer von vergleichbaren Finanzlösungen?

Die Softwarelogik von fintracer kategorisiert Transaktionen nicht auf oberflächlichen Ebenen wie Freizeit oder Mobilität. Unser Algorithmus erkennt den genauen Anbieter und in vielen Fällen sogar das Produkt, das mit dem Buchungsvorgang bezahlt wird. fintracer kann so zum Beispiel genau zwischen Telekom Entertain und Telekom Mobilfunk Abbuchungen unterscheiden. Diese Genauigkeit bei der Kategorisierung in Kombination mit den angebotenen Mehrwertdiensten hebt fintracer deutlich von der Konkurrenz ab.

Welche Verträge erkennt fintracer?

fintracer erkennt 90% aller Dauerschuldverhältnisse. Dazu zählen beispielsweise Verträge für Mobilfunk, Internet & Festnetztelefonie, Strom & Gas oder die Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Darüber hinaus erkennt fintracer auch andere wiederkehrende Buchungen wie Gehalts- oder Mietzahlungen.

Wie hoch ist der Anteil der Kontobewegungen, die fintracer kategorisieren kann?

fintracer kategorisiert 90% der Transaktionen. Der aktuelle Entwicklungsfokus liegt dabei vor allem auf der Analyse von Gehaltskonten.

Für welche Länder ist die Software verfügbar?

Aktuell liegt der Fokus auf der Analyse von Transaktionen aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Weitere Länder werden in Zukunft angeschlossen.

Wie kann fintracer in ein bestehendes Softwaresystem eingebunden werden?

Sie erhalten die Software als kompilierte Komponenten ohne externe Abhängigkeiten wie Java oder .NET Framework. Die Komponenten sind unter Linux, FreeBSD und Windows lauffähig. Datenbankenseitig unterstützt fintracer MySQL, MariaDB und PostgreSQL. Alle Funktionen werden in Form einer RESTful JSON-API über HTTP bereit gestellt oder direkt auf der Datenbank ausgeführt.

Wie wird der Schutz von sensiblen Kundendaten gewährleistet?

fintracer stellt mit seiner Software die technischen Mittel zur Kategorisierung und Auswertung der Transaktionsdaten zur Verfügung. Sie können fintracer in Ihrer unternehmensinternen Softwareumgebung betreiben, sodass die Daten Ihrer Kunden Ihr Unternehmensnetzwerk nicht verlassen. Die Betreiber von fintracer erhalten zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Daten irgendeiner Art. Damit ist ein optimaler Datenschutz gewährleistet.

Wer entwickelt und vertreibt fintracer?

fintracer ist ein Produkt der Aboalarm GmbH, dem führenden Verbraucherportal zur einfachen und schnellen Kündigung und Verwaltung von Verträgen.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@fintracer.de oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.